Der Name Le Pouliguen leitet sich vom bretonischen Namen ar Poulligwenn ab, was kleine weiße Bucht bedeutet.
Die Gemeinde hat ca. 5200 Einwohner und erstreckt sich über etwa 4,4 km² entlang der Atlantikküste, wovon etwa 2,5 km die « cote sauvage » (wilde Küste) umfasst.
Sie ist ein geschütztes Gebiet und ein bemerkenswertes Kulturerbe. AUfgrund natürlicher Lebensräume, einer artenreichen Flora und unzähligen Vogelarten wurde die
« cote sauvage » 2008 als SChutzgebiet von europäischem Interesse gemäß Natura 2000 eingestuft.