Der Name Le Pouliguen leitet sich vom bretonischen Namen ar Poulligwenn ab, was kleine weiße Bucht bedeutet.
Die Gemeinde hat ca. 5200 Einwohner und erstreckt sich über etwa 4,4 km² entlang der Atlantikküste, wovon etwa 2,5 km die „cote sauvage“ (wilde Küste) umfasst.
Sie ist ein geschütztes Gebiet und ein bemerkenswertes Kulturerbe. AUfgrund natürlicher Lebensräume, einer artenreichen Flora und unzähligen Vogelarten wurde die
„cote sauvage“ 2008 als SChutzgebiet von europäischem Interesse gemäß Natura 2000 eingestuft.